Radio-AG der Hohe-Giethorst-Schule Bocholt wird Landessieger 2018

Foto: BBV

Knapp 1600 Beiträge wurden in diesem Jahr beim NRW-Schülerwettbewerb ‚Begegnung mit Osteuropa‘ eingereicht. Und die Radio-AG der Hohe-Giethorst-Schule Bocholt hat einen der 50 Landessieger-Titel eingefahren. Gemeinsam mit den Partnerschulen in Naujoji Akmene (Litauen) und Gniechowice (Polen) entstand eine Schülerradiosendung unter dem Thema:

Der Sound meiner Stadt.

Am 28. Juni 2018 wurden die Preise und Urkunden im Theater der Träume in Düsseldorf überrreicht von Klaus Kaiser, dem parlamentarischen Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Nadia Grünewald, die leitende Lehrkraft, war stolz auf ihre Schützlinge: ‚Es war toll, wie engagiert die Schüler auch in den Ferien und am Wochenende mit dem Mikrofon losgezogen sind.‘

 

Und natürlich geht es im neuen Schuljahr 2018/2019 weiter mit der Medien-AG an der Hohe-Giethorst-Schule Bocholt … immer donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.